Main Content

Wasser · Boden · Geomatik
Trinkwasserschutzgebiet

Wasserversorgungskonzepte gem. § 38 Landeswassergesetz Nordrhein-Westfalen

  • 05.09.2017
  • cs

Die ahu AG berät und unterstützt derzeit eine ganze Reihe von Wasserversorgungsunternehmen, Gemeinden und Städte in NRW bei der erstmaligen Erstellung von Wasserversorgungskonzepten gem. § 38 Landeswassergesetz Nordrhein Westfalen (LWG-NW). Mit der Neufassung des Landeswassergesetzes NRW im Juli 2016 wurde die Erarbeitung von sog. Wasserversorgungskonzepten auf Gemeindeebene erstmals gesetzlich mit einer Vorlagefrist bis zum 1.1.2018 geregelt. Mit dem Einführungserlass vom 11. April 2017 durch das zuständige Umweltministerium wurde diese Frist bis zum 30. Juni 2018 verlängert.

Gemäß § 38 LWG-NW leiten sich im Rahmen der Erstellung des Wasserversorgungskonzeptes für die Städte und Gemeinden in NRW folgende Aufgabenstellungen ab:

  • Zur langfristigen Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung haben die Gemeinden für ihr Gemeindegebiet ein Konzept über den derzeitigen Stand und die zukünftige Entwicklung der Wasserversorgung (Wasserversorgungskonzept) aufzustellen.
  • Darin sind die derzeitige Versorgungssituation und deren Entwicklung sowie die damit verbundenen Entscheidungen insbesondere in Hinblick auf den Klimawandel inkl. Darstellung der Wassergewinnungsgebiete mit dem zugehörigen Wasserdargebot, der Wassergewinnungs- und -aufbereitungsanlagen, der Beschaffenheit des Trinkwassers, der Verteilungsanlagen sowie der Wasserversorgungsgebiete und deren Zuordnung zu den Wassergewinnungsanlagen darzustellen.
  • Das Konzept ist den zuständigen Bezirksregierungen bis spätestens zum 30. Juni 2018 und danach alle 6 Jahre vorzulegen.
Beispiel für die Darstellung eines Versorgungskonzepts
» Zoom
Beispiel für die Darstellung eines Versorgungskonzepts

 

Auf der Grundlage unserer langjährigen Beratungstätigkeit für Unternehmen der öffentlichen Trinkwasserversorgung sowie die damit betrauten Genehmigungs- und Überwachungsbehörden unterstützen und beraten wir Sie insbesondere zu folgenden Themen:

  • Koordination und Projektbegleitung
  • Datenrecherche und Datenbereitstellung
  • Datenaufbereitung und Auswertungen zu spezifischen Fragestellungen
  • Aktualisierungen und Ergänzende Auswertungen vorhandener Unterlagen
  • Visualisierung der Ergebnisse in Karten, Grafiken, Tabellen und Übersichten
  • Erstellung und Entwurf des Wasserversorgungskonzeptes
  • Vorstellungs- und Präsentationstermine in Gremien und Verwaltung
  • Schlussredaktion und vorlagefähige Aufbereitung der vorbereiteten Unterlagen
© ahu AG 2016     ahu AG Wasser Boden Geomatik, Kirberichshofer Weg 6, 52066 Aachen     Tel. +49(0)241 900011-0, Fax +49(0)241 900011-9, E-Mail info@ahu.de